Hygiene

Dichtungen oder Tampons?

Während kritischer Tage können Frauen verschiedene Intimhygieneprodukte verwenden, um den Menstruationsfluss zu absorbieren. Einige von ihnen werden in die Vagina eingeführt, andere werden auf die Unterwäsche geklebt. Um herauszufinden, was besser ist, Tampons oder Pads, und die entsprechende Option auszuwählen, müssen Sie alle ihre Vor- und Nachteile untersuchen.

Dichtungen und Tampons haben die gleichen Aufgaben - sie absorbieren den Menstruationsfluss und verhindern ein Auslaufen. Außerdem lassen sie die Haut atmen.

Pads unterscheiden sich jedoch von Tampons. Diese Intimpflegemittel werden nicht in die Vagina eingeführt. Sie kleben einfach an der Unterwäsche. Eine Frau fühlt sich nicht unwohl und kritische Tage werden dadurch viel einfacher.

Es gibt bestimmte Vor- und Nachteile verschiedener Arten von Pads, die bei der Auswahl eines Hygieneprodukts berücksichtigt werden müssen.

Dichtungen haben viele Vorteile. Unter den wichtigsten sind die folgenden:

  • Verfügbar in einer Vielzahl von Konfigurationen und Größen.
  • einfach und leicht zu bedienen
  • kann nachts angewendet werden,
  • gekennzeichnet durch eine gute Fähigkeit, die Menstruation zu absorbieren,
  • andere Praktikabilität. Jedes Produkt ist in einem separaten Umschlag verpackt. Es ist nicht erforderlich, das gesamte Paket ständig bei sich zu tragen.
  • nach Gebrauch werden sie aufgerollt und unmerklich weggeworfen,
  • den Geruch von Menstruationsblutungen zu maskieren,
  • niedrige Kosten haben
  • Bewegungen nicht festhalten und Kurs verhindern.

Egal wie umfangreich die Liste der Vorteile dieser Produkte ist, sie haben Nachteile:

  • Wenn Sie zu enge Kleidung tragen, werden die Konturen der Polster spürbar.
  • bei Verwendung dieses Hygieneartikels tritt häufig ein Treibhauseffekt auf,
  • Wenn die Dichtung mit der Luft in Wechselwirkung tritt, wird ein unangenehmer Geruch wahrgenommen.
  • Bei Verwendung von Produkten mit aromatischen Zusätzen ist eine allergische Reaktion auf die Dichtung möglich.
  • Im Falle eines falsch ausgewählten Produkts ist ein Auslaufen und Verschmutzen der Kleidung möglich.
  • Kann nicht verwendet werden, wenn der Pool besucht wird.

Um zu verstehen, was am besten zu verwenden ist, Tampons oder Pads, müssen Sie berücksichtigen, dass moderne Hygieneprodukte sowohl Vor- als auch Nachteile haben. Nur nach sorgfältiger Prüfung können Sie Ihre eigenen Produkte auswählen.

Viele Frauen sind der Meinung, dass es besser ist, Tampons anstelle von Binden zu verwenden. Dies liegt an der Tatsache, dass diese Intimhygieneprodukte mehrere Vorteile haben:

  • unsichtbar unter der Kleidung
  • nicht auslaufen
  • die Haut ist nicht gereizt,
  • Sie können einen Tampon mit einem Applikator auswählen, um sicherzustellen, dass er richtig eingeführt wird.
  • mit einem Tampon in den Pool dürfen. Es gibt nur eine Einschränkung: Sie müssen sich nicht länger als zwanzig Minuten im Wasser befinden. Unmittelbar nach der Freigabe müssen Sie den Hygieneartikel austauschen.

Die Nachteile von Tampons sind wie folgt:

  • Der Prozess der Einführung von Hygiene bereitet zunächst Schwierigkeiten
  • es ist möglich, den Fluss bei übermäßig aktiven Bewegungen,
  • Das Produkt ist in der Lage, den Schleim bei ständiger Anwendung zu trocknen. Aus diesem Grund besteht die Gefahr einer Infektion der Geschlechtsorgane,
  • durch die Einschränkung des Sauerstoffzugangs wird ein günstiges Umfeld für die Entwicklung von Bakterien geschaffen,
  • Es wird nicht empfohlen, nachts Tampons zu verwenden.
  • müssen alle 2-3 Stunden ausgetauscht werden
  • Es besteht die Gefahr eines toxischen Schocks.

Gegenanzeigen

In bestimmten Situationen wird von der Verwendung eines Tampons dringend abgeraten. Bei weiblichen Entzündungskrankheiten - ein kategorisches Verbot. Ein Verstoß gegen diese Anforderung führt zu schwerwiegenden Komplikationen. Darüber hinaus gibt es andere Gegenanzeigen:

  • allergische Reaktion auf Bestandteile von Hygieneartikeln,
  • die Verwendung von lokalen Drogen bei der Behandlung von vaginalen Pathologien (Kerzen, Pillen, Salben),
  • Krankheiten des Urogenitalsystems unterschiedlicher Natur,
  • die ersten drei Monate nach Lieferung,
  • trockene Vaginalschleimhaut.

Eindeutig zu sagen, dass es besser ist, Binden oder Tampons für Mädchen zu verwenden, die noch keine Erfahrung mit Intimität haben, ist unmöglich. Dennoch behaupten Hersteller, dass solche Werkzeuge für Jungfrauen absolut sicher sind.

Es werden kleine Tampongrößen hergestellt, wodurch das Risiko einer Beschädigung des Jungfernhäutchens minimal ist. Daher gilt diese Kontraindikation als bedingt. Die Entscheidung über die Verwendung moderner Sanitärprodukte des schwächeren Geschlechts wird unabhängig getroffen.

Bei Ärzten und Frauen besteht kein Konsens darüber, was das Beste ist, ein Tampon oder ein Futter. Jedes Produkt hat Vor- und Nachteile.

Der Nachteil bei der Verwendung von Tampons liegt vor allem darin, dass sie alle 2-3 Stunden gewechselt werden. Mit hygienischen Outdoor-Produkten ist es nicht möglich, den Strand oder den Pool zu besuchen. Daher wird an kritischen Tagen empfohlen, beide Arten von Produkten zu verwenden: Dichtungen werden nachts, zu Hause und im Alltag verwendet, und Tampons werden bei Bedarf eingesetzt.

Natalia Evgenievna Pokhodilova

Psychologe, Kinesiologe Online-Berater. Spezialist von der Website b17.ru

Tampons, vielleicht fühlt es sich nicht so böse an wie Östrus und das ständige "aaaa, habe ich durchgesickert".

Dichtungen. Ich denke, dass das "Verstopfen" des natürlichen Blutflusses schädlich ist. Tampons - nur bei Meer / Pool / enganliegendem Kleid.

Dichtungen. Ich denke, dass das "Verstopfen" des natürlichen Blutflusses schädlich ist. Tampons - nur bei Meer / Pool / enganliegendem Kleid.

Ich benutze die Pads.

Ich mag Tampons mehr, ich kaufe Kotex. Ich benutze Pads nur nachts.

Verwenden Sie nur Tampons! Wechsel alle 3 Stunden und kein Problem. Sie können sich auch dann umziehen, wenn keine Möglichkeit zum Duschen besteht, alles ist sauber und trocken! Und nicht nur, dass der Gedanke "durchgesickert" ist - nicht durchgesickert ", sondern immer noch fürchterlich unangenehme Empfindungen" Windeln ", egal wie dünn die Dichtung war.

Verwandte Themen

Dichtungen. Ich denke, dass das "Verstopfen" des natürlichen Blutflusses schädlich ist. Tampons - nur bei Meer / Pool / enganliegendem Kleid.

pads. von tampons fängt der kopf an weh zu tun, nur zu denken, welche verbindung))

und mit Dichtungen werde ich ständig von dem Gedanken verfolgt, dass es auffällt! Daher werde ich nicht mit Sicherheit auf die Dichtungen zurückgreifen! Ich benutze Tampons auch nachts, stelle einfach einen Wecker ein und wache einmal pro Nacht auf, um ihn zu ändern.

Und ich gehe tagsüber mit Tampons und benutze Polster für die Nacht, es ist bequemer für mich.

NUR Tampons! Wenn Sie die oben genannten Nachteile überwinden, geben Sie ein weiteres Minus, das sehr bedeutend ist. DIES IST GERUCH (eher, sogar Gestank), die mit Dichtungen von selbst gehen, fühlen das wahrscheinlich nicht, aber Leute von außen. im allgemeinen lohnt es sich trotzdem!

NUR Tampons! Wenn Sie die oben genannten Nachteile überwinden, geben Sie ein weiteres Minus, das sehr bedeutend ist. DIES IST GERUCH (eher, sogar Gestank), die mit Dichtungen von selbst gehen, fühlen das wahrscheinlich nicht, aber Leute von außen. im allgemeinen lohnt es sich trotzdem!

Dichtungen. Ich denke, dass das "Verstopfen" des natürlichen Blutflusses schädlich ist. Tampons - nur bei Meer / Pool / enganliegendem Kleid.

NUR Tampons! Wenn Sie die oben genannten Nachteile überwinden, geben Sie ein weiteres Minus, das sehr bedeutend ist. DIES IST GERUCH (eher, sogar Gestank), die mit Dichtungen von selbst gehen, fühlen das wahrscheinlich nicht, aber Leute von außen. im allgemeinen lohnt es sich trotzdem!

Schatz
Dichtungen. Ich denke, dass das "Verstopfen" des natürlichen Blutflusses schädlich ist. Tampons - nur bei Meer / Pool / enganliegendem Kleid.
Das tue ich auch

Tampons, vielleicht fühlt es sich nicht so böse an wie Östrus und das ständige "aaaa, habe ich durchgesickert".

Nur für Gäste Tampon! Wenn Sie die oben genannten Nachteile überwinden, geben Sie ein weiteres Minus, das sehr bedeutend ist. DIES IST GERUCH (eher, sogar Gestank), die mit Dichtungen von selbst gehen, fühlen das wahrscheinlich nicht, aber Leute von außen. im allgemeinen lohnt es sich trotzdem!
Feige! Niemals in meinem Leben habe ich das bemerkt, weder für mich noch für andere! Nun, das ist, wie viel du brauchst, um mit ihr zu gehen!

und verwenden Sie Tampons und Dichtungen
Endlich die ersten Tage

Ich wechsle. Diese Irritation von Dichtungen war fürchterlich, egal wie sie atmeten und dünn waren. Das Tampon einfügen (verzeihen) das Problem, "da" ist der ganze Horror komprimiert. Nur eine Sache - das habe ich noch nie gehabt. Manchmal sind Tampons besser, manchmal Binden.

als ob mit tampons nicht auslaufen kann

Nur Pads, weil Tampons sehr schwer zu löschen sind, Beschwerden, brr

pads :) mit tampons irgendwie unangenehm

23, 10 Sekunden "brrr" aber dann gewechselt und ging sauber und trocken auf. Und wie kann man die Dichtung ohne Bidet / Dusche wechseln, damit alles sauber ist? Einer wurde herausgezogen und ein anderer gelegt, und Sie fahren mit TAM weiter fort. bis du zum Haus kommst, um dich zu waschen. Dies ist sicherlich brrrr, und dies ist genau der Geruch, von dem es kommt, nur die "Herrin des Geruchs" selbst riecht es nicht.

25, es stellt sich heraus, bis sie erfanden, dass die Tampons alle stinken?! )))))))

25. Sofort solche Details, Gast =) Der Geruch ist zu spüren, wenn Sie nur Ihre Nase darin vergraben, und Sie haben eine Art Wanderung.

In Verbindung mit den Eigenschaften meines Körpers verwende ich gleichzeitig. Weil es Blutungen gibt, halt nicht die Klappe. Sie haben die Dichtungen so nicht gesehen. Manchmal in 10 Minuten einen Tampon und ein Futter durch.

25, es stellt sich heraus, bis sie erfanden, dass die Tampons alle stinken?! )))))))

23, 10 Sekunden "brrr" aber dann gewechselt und ging sauber und trocken auf. Und wie kann man die Dichtung ohne Bidet / Dusche wechseln, damit alles sauber ist? Einer wurde herausgezogen und ein anderer gelegt, und Sie fahren mit TAM weiter fort. bis du zum Haus kommst, um dich zu waschen. Dies ist sicherlich brrrr, und dies ist genau der Geruch, von dem es kommt, nur die "Herrin des Geruchs" selbst riecht es nicht.

Tampons, die nachts liegen, aber das ist nur am ersten Tag und dann nur Tampons.

und mit Dichtungen werde ich ständig von dem Gedanken verfolgt, dass es auffällt! Daher werde ich nicht mit Sicherheit auf die Dichtungen zurückgreifen! Ich benutze Tampons auch nachts, stelle einfach einen Wecker ein und wache einmal pro Nacht auf, um ihn zu ändern.

32, und was ist die große Sache? Wenn Sie nachts eine Dichtung haben, schlafen Sie dann weiter oder werden Sie sie immer noch wechseln und wechseln? es ist nicht schwer für mich, 5 Minuten lang aufzuwachen, alles zu ändern und weiter zu schlafen :))))

30, und versuchte, feuchte Tücher zu verwenden, fand nicht solche, die kein unangenehmes Gefühl der "Klebrigkeit" hinterlassen

Gast, bei bzikom über Dichtungen - Sie erhöhen direkt die Themenbewertung.
Ich habe noch nie so verwirrt gesehen.
Und doch benutzt anscheinend jeder um mich herum Tampons, da niemand stinkt

auch wenn ich 7 jahre weniger lebe, verwende ich den tag nur mit tampons und manchmal auch nachts, weil dichtungen nicht praktisch sind

in der Regel Binden, manchmal aber auch mit Kleidung (gelegentlich) - Tampons.

Bis die Tampons erfunden waren, gab es auch keine Binden. Beruhigen Sie sich, sie rochen alle so hübsch, mit gewaschener Baumwolle in der Unterhose

aber ich mag mehr tampons .. von der dichtung aus gehst du wirklich mit leckenden gedanken - nicht leckend, auch wenn die "superflügel" plus alles noch permanent da sind, nicht atmen, besonders in der heißen jahreszeit, plus ich fühle immer die dichtung und der tampon ist sehr selten

Pads, weil mit dem Blut Stücke des Endometriums herauskommen und der Tampon irgendwie mehr Flüssigkeit aufnimmt

als ob mit tampons nicht auslaufen kann

Ich hasse Dichtungen, ich habe das Gefühl, dass Sie in einem blutigen Sumpf sitzen, als hätte die Werbung nicht gesagt, dass "die Dichtung Flüssigkeit einlässt, sie aber nicht herauslässt", sie ist noch feucht und klebrig vor Blutungen - und alles reibt sich an der Haut. Mist Nun, nur unangenehm, du fühlst es die ganze Zeit. Ich benutze seit vielen Jahren nur noch Tampons, Tag und Nacht.

Ich habe das Gegenteil, mit einem Tampon die ganze Zeit das Gefühl, dass jetzt hier das Leck ist. Und das passiert oft, ich weiß nicht, irgendwie ist es falsch, es dort zu sehen. Und mit der zuverlässigen Dichtung spüren Sie, wie viel sie "fließt" und wann es Zeit zum Wechseln ist, und jetzt sind die Dichtungen so, dass die FIG leckt. Ich fühle mich zuversichtlich mit ihr für 100, also bei der Strömung der Dichtung und Tampons zu Hause - jederzeit kann man ins Bad gehen und ist nicht so schlimm, wenn der "Unfall" passiert)).

Ich mag Tampons mehr, das Pad reibt mich, alles beginnt zu fegen, Blut schmiert auf der Haut. Und der Tampon zieht innen ein und außen ist alles sauber und trocken. Ich fühle mich wie mit einem Tampon, als gäbe es überhaupt keine Perioden. Deshalb benutze ich Dichtungen nur nachts. Bei der Auswahl der Dichtungen ist das Hauptkriterium die Dicke (meiner Meinung nach dick - ein Relikt der Vergangenheit) und das Vorhandensein von Flügeln. Ich kaufe nur ultradünne mit Flügeln, die Marke spielt eigentlich keine Rolle. Und bei der Auswahl eines Tampons ist die Saugfähigkeit gut und die Verabreichung einfach. In diesem Sinne ist der Applikator für mich besser geeignet.

Wer Tampons und hauchdünne Binden verwendet - Sie haben einfach Glück und wissen nicht, wie viel Geld ein Monat kostet, in dem Ihr Geld nicht spart! Ich habe zum Beispiel an den Tagen 2 und 3 das dickste Kissen für 2 Stunden!

Für alle 13 Jahre des Monats verwende ich nur Dichtungen. Ich habe noch nie Tampons ausprobiert! :)
Ich stimme vielen zu .. dass der Tampon nur in Notfällen ist, in der Tat sind sie schädlich.

Gut und kann jemand bestätigte Informationen bringen, dass Tampons schädlich sind? Nicht weil Mascha das gesagt hat, sondern mehr oder weniger ernsthafte Artikel? Ich werde nicht nach mir selbst suchen, nur jeder ist sich dessen so sicher, dass es sogar lustig ist.
Bei +30 Verlegung natürlich besser. )

Wer Tampons und hauchdünne Binden verwendet - Sie haben einfach Glück und wissen nicht, wie viel Geld ein Monat kostet, in dem Ihr Geld nicht spart! Ich habe zum Beispiel an den Tagen 2 und 3 das dickste Kissen für 2 Stunden!

Forum: Gesundheit

Neu für heute

Beliebt heute

Der Benutzer der Website Woman.ru versteht und akzeptiert, dass er allein für alle Materialien verantwortlich ist, die er teilweise oder vollständig unter Verwendung des Dienstes Woman.ru veröffentlicht.
Der Benutzer der Website Woman.ru garantiert, dass die Platzierung der ihm übermittelten Materialien nicht die Rechte Dritter (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Urheberrechte) verletzt und ihre Ehre und Würde nicht beeinträchtigt.
Der Benutzer der Site Woman.ru ist daher durch das Versenden von Materialien daran interessiert, diese auf der Site zu veröffentlichen, und erklärt sich mit ihrer weiteren Verwendung durch die Redakteure der Site Woman.ru einverstanden.

Die Verwendung und der Nachdruck von Drucksachen auf der Website woman.ru ist nur mit einem aktiven Link zur Ressource möglich.
Die Verwendung von Bildmaterial ist nur mit schriftlicher Zustimmung der Baustellenleitung gestattet.

Platzierung von geistigem Eigentum (Fotos, Videos, literarische Werke, Marken usw.)
auf der Website woman.ru ist nur Personen gestattet, die alle erforderlichen Rechte für eine solche Platzierung haben.

Copyright (c) 2016-2018 Hurst Shkulev Publishing LLC

Netzwerk Edition "WOMAN.RU" (Woman.RU)

Das Zertifikat über die Registrierung der Massenmedien EL Nr. FS77-65950, ausgestellt vom Bundesaufsichtsamt für Kommunikation,
Informationstechnologie und Massenkommunikation (Roskomnadzor) 10. Juni 2016. 16+

Gründer: Gesellschaft mit beschränkter Haftung “Hurst Shkulev Publishing”

Was Sie über Menstruation wissen müssen

Die Menstruation ist eine Blutung, die beginnt, wenn im aktuellen Monat keine Empfängnis stattgefunden hat. Der erste Tag der Menstruation ist in der Regel durch leichte Blutungen gekennzeichnet, aber an Tag 2-3 wird er stärker und beginnt allmählich nach 5-6 Tagen abzunehmen. Die Blutungsdauer kann bei jeder Frau unterschiedlich sein, in den meisten Fällen zwischen 3 und 7 Tagen. Das Volumen des Blutverlustes beträgt ca. 50-100 ml.

Während der Abstoßung der Uterusschleimhaut, die sich auf die Aufnahme einer Eizelle vorbereitet, wird diese rhythmisch reduziert, wenn sie mit einer Samenzelle befruchtet wurde. Oft spüren Frauen dies nicht, aber viele der fairen Geschlechter spüren bei jeder Uteruskontraktion Schmerzen im Unterbauch. Wenn die Gebärmutter eine abnormale Stelle hat, kann die Frau im Unterbauch, im unteren Rückenbereich Schmerzen verspüren.

Menstruationsblut hat keinen unangenehmen Geruch. Der Gestank tritt auf, wenn er sich in der Luft zersetzt. Deshalb müssen Sie Hygieneprodukte während der Menstruation sorgfältig auswählen. Es können Tampons oder Binden sein.

Vor- und Nachteile von Dichtungen

Hygienemittel ist außen, es wird mit einem Klebestreifen oder speziellen Flügeln an der Unterwäsche befestigt. Das Instrument saugt Menstruationsblut auf, wenn es die Vagina verlässt.

Die Hauptvorteile von Dichtungen sind:

  • Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit
  • ausgezeichnete Saugfähigkeit des Menstruationsflusses, die die Sauberkeit von Kleidung und Kleidungsstücken auch bei starken Blutungen gewährleistet,
  • Jede Dichtung ist einzeln verpackt, was sie hygienisch macht.
  • kann als Verpackung und einzeln gekauft werden.

  • Die Umrisse der Polster sind erkennbar, wenn Sie enge Kleidung anziehen.
  • manchmal gibt es ein unbehagliches Gefühl, das die Bewegung einschränkt, wenn das Hygieneprodukt falsch gewählt wird,
  • kann nicht in die Toilette geworfen werden,
  • Beim Umgang mit Luft entsteht ein unangenehmer Geruch.

Da dieses Mittel der Intimhygiene an kritischen Tagen bevorzugt wird, helfen einige Empfehlungen bei der Auswahl und Verwendung:

  1. Wählen Sie nur Qualitätsdichtungen von bewährten Herstellern.
  2. Hygieneartikel sollten aus natürlichen Materialien (Watte, Zellulose) sein, Luft gut durchlassen.
  3. Die Dichtung muss mindestens alle 3-4 Stunden oder nach dem Befüllen gewechselt werden, um Wäsche und Kleidung zu schützen.
  4. Es ist besser, an kritischen Tagen keine aromatisierten Produkte zu verwenden, da diese Hautreizungen hervorrufen können.
  5. Aufgrund des Treibhauseffekts, der wiederum zur Entwicklung von Bakterien und Pilzen beiträgt, ist es besser, keine Dichtungen mit einer Kunststoffschale zu verwenden.
  6. Bei starken Blutungen sollten Dichtungen mit hoher Saugfähigkeit (die größte Anzahl von Tropfen auf der Packung) verwendet werden.
  7. Für Nächte wird empfohlen, spezielle Nachtpolster zu verwenden, die dicker und länger als gewöhnlich sind.
  8. In den letzten Tagen der Menstruation, wenn die Blutung nachlässt, kommt man mit täglichen Binden zurecht.
  9. Werfen Sie die gebrauchten Hygieneartikel auf keinen Fall in die Toilette, sie werden nur verstopft.

Tampons: Vor- und Nachteile

Im Gegensatz zu Binden befinden sich Tampons im Körper, nur ein sauberes und trockenes Seil bleibt draußen. Dieses Hygienewerkzeug ist ein kleines Kissen, das nach dem Einführen in die Vagina die Aufnahme von Menstruationsblut sicherstellt.

Die Hauptvorteile von Tampons:

  • Bequemlichkeit und Benutzerfreundlichkeit
  • beschränken Sie nicht die Aktionen und Auswahl der Kleidung,
  • Nicht sichtbar, auch wenn Sie einen engen Rock oder eine enge Hose tragen.

  • Bei der erstmaligen Einführung können Schwierigkeiten auftreten.
  • eine unsachgemäße Verabreichung gibt ein Gefühl von Unbehagen, ein Gefühl eines Fremdkörpers im Inneren,
  • Dauereinsatz kann zur Austrocknung der Vaginalschleimhaut führen, was den Weg für Infektionserreger ebnet.
  • müssen oft gewechselt werden
  • Frauen haben Angst, dass der Tampon in ihrem Körper verloren geht, und Mädchen haben Angst, das Hymen zu brechen, wenn sie an kritischen Tagen ein solches Hygieneprodukt verwenden.
  • es ist besser, nicht nachts zu verwenden, um die Möglichkeit zu geben, Mikrorisse zu heilen, die gebildet werden können, wenn die Walze in die Vagina eingeführt wird,
  • Bei Vorliegen einer Reihe von Erkrankungen des sexuellen Bereichs, insbesondere des entzündlichen Prozesses in den Gliedmaßen, der Vaginalinfektion, der Vulvovaginitis, ist die Anwendung strengstens untersagt.

Anwendungsempfehlungen:

  1. Für Mädchen, die sich für Tampons entscheiden, ist es besser, die kleinste Größe zu bevorzugen. Ein solches Rollermädchen vorzustellen wird viel einfacher sein, besonders wenn sie noch Jungfrau ist. Und haben Sie keine Angst, dass der Tampon das Jungfernhäutchen beschädigen kann. Dies kommt sehr selten vor, da das Jungfernhäutchen eine hohe Elastizität und ein Loch hat. Der Grund für das Zerreißen des Hymens kann die falsche Wahl der Tampongröße oder raue und abrupte Handlungen beim Einführen von Hygieneprodukten in die Vagina sein.
  2. Es gibt Tampons mit und ohne Applikator. Sowohl die eine als auch die zweite Option hat ihre Vorteile. Es ist für jemanden bequemer, mit dem Applikator zu arbeiten, und für jemanden - ohne ihn. Hier ist alles rein individuell.
  3. Ein Tampon sollte nicht länger als 4-6 Stunden in der Vagina verbleiben, auch wenn er nicht vollständig gefüllt ist.
  4. Die Tatsache, dass das Werkzeug gewechselt werden muss, sagte die Leichtigkeit seines Herausziehens, wenn Sie an der Schnur ziehen.
  5. Der Tampon kann beim Schwimmen verwendet werden. Danach muss das Werkzeug gegen ein neues ausgetauscht werden, damit keine Mikroben vom Wasser in den Körper eindringen können.
  6. Gebrauchte Hygieneartikel dürfen nur im Hausmüll entsorgt werden, da sie ein Verstopfen des Abwasserkanals verhindern.

Es ist unmöglich, die Frage „Was ist besser als Tampons oder Binden?“ Eindeutig zu beantworten. Jede Frau des schönen Geschlechts hat heute die Möglichkeit, sich solche Hygieneprodukte selbst auszusuchen, mit denen sie sich in den Tagen der Menstruationsblutung am wohlsten fühlt. Und die Hersteller haben dafür gesorgt, dass diese Auswahl wirklich groß war. Trotzdem sollte man sich von den günstigen Kosten nicht in Versuchung führen lassen, denn die Qualität solcher Produkte ist nicht immer die höchste. Körperpflegeprodukte, Dichtungen oder Tampons müssen von höchster Qualität sein, da sie in direktem Kontakt mit der intimen Position einer Frau stehen.

Vor- und Nachteile von Dichtungen

Die Pads absorbieren die menstruationsbedingte blutige Entladung und werden auf Leinen gelegt. Und dies gilt als ihr Hauptvorteil im Vergleich zu Tampons. Moderne Hygieneprodukte schützen Leinen zuverlässig vor Blutflecken und sorgen für Hautatmung. Es gibt keine Unannehmlichkeiten mit hochwertiger Hygiene und die Periode der Menstruation ist viel einfacher.

  • perfekt absorbieren, verhindern leckage auf leinen,
  • tragen nicht zum Auftreten von Reizungen, Kratzern,
  • bei ihrer Anwendung ist das Auftreten eines toxischen Schock-Syndroms ausgeschlossen,
  • Es darf in jedem Alter ab 10 Jahren verwendet werden.

Äußerer Schutz ist nicht für jede Frau geeignet, für manche ist eine solche Lösung nicht akzeptabel oder für bestimmte Fälle nicht geeignet.

  • Verwenden Sie keine Pads am Strand, im Pool,
  • Tragen Sie beim Tragen enge oder zu offene Kleidung,
  • Unter bestimmten Umständen kann Blut austreten und Leinen, Haut und Kleidung verschmutzen.

Merkmale von Tampons

Der Hauptnachteil von Dichtungen ist ihre äußere Lage. Während Tampons im Körper einer Frau platziert werden. In der Vagina gibt der Tampon nicht die Möglichkeit, dass monatlich Blut austritt und es in sich aufnimmt. Dieses Hygieneprodukt wird in die Vagina eingeführt, was einen engen Kontakt mit den Schleimhäuten und Gefäßen impliziert. Denn gebrauchte Tampons müssen von einwandfreier Qualität sein.

  • zuverlässiger Schutz
  • von außen unsichtbar, so dass Sie während der Menstruation keine Kleidung tragen können,
  • Sie können an Workouts teilnehmen, einschließlich des Pools,
  • stört den Fluss in jeder Position und unabhängig von der Aktivität des Mädchens,
  • es riecht nicht nach monatlicher Entladung,

Tampons haben jedoch auch bestimmte Nachteile, nämlich.

  • Es ist nicht ratsam, Tampons zu wählen, bis sich der Zyklus stabilisiert hat.
  • sorgfältig Mädchen, die noch keinen Geschlechtsverkehr hatten,
  • Durch das ungenaue Einführen von Tampons können die Genitalien verletzt werden.

Beachten Sie bei der Auswahl von Tampons die folgenden Regeln.

  1. Vor dem Einführen von Intimzubehör sollten die Hände gut gewaschen werden.
  2. Der Tampon sollte spätestens nach drei bis vier Stunden ohne Berücksichtigung des Verschmutzungsgrades gewechselt werden.

Was du wissen solltest

Hygienezubehör für den Innenschutz besteht zwangsläufig aus natürlichen Materialien, die eine zuverlässige Flüssigkeitsaufnahme gewährleisten. Watte, Viskose oder andere Fasern werden fest angedrückt und vernäht. Für eine bequemere Verwendung werden Tampons zu einem Zylinder geformt, und eine starke, aber ziemlich dünne Schnur ist sicher im Inneren befestigt, so dass das Hygieneprodukt zum Austausch leicht entfernt werden kann.

Es gibt Tamponvarianten mit einem Applikator, die eine bequeme Einführung bieten.

Hygieneprodukte variieren in Größe und Feuchtigkeitsaufnahme. Bei der Auswahl der geeigneten Lösung sollten Sie immer die Fähigkeit des Tampons berücksichtigen, die monatliche Entladung zu absorbieren. Es ist äußerst wichtig, Hygienestandards in Bezug auf Sauberkeit zu gewährleisten.

Ein Tampon, der für eine geringe Menge Entladung entwickelt wurde, bietet keinen ausreichenden Schutz für schwere Menstruation. Ein Werkzeug, das eine große Menge aufnehmen kann, trocknet die Vaginalschleimhaut aus, was zur Unterdrückung der normalen Mikroflora führen kann. In Anbetracht der Intensität des Zugriffs, die folgenden Arten von Tampons:

  • Mini - für die ersten und letzten Tage der Menstruation,
  • normal - empfohlen für mäßige oder spärliche Entladung,
  • super - für Sekrete, die länger als mäßig im Überfluss sind,
  • super + - nur für starke entladung gedacht.

Sie müssen den Typ auswählen, der den individuellen Bedürfnissen entspricht, und dabei die Besonderheiten des monatlichen Zyklus, die Physiologie, berücksichtigen. Der Hauptfaktor - der Tampon sollte keine Unannehmlichkeiten und Leckagen verursachen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass ein Tampon nicht länger als vier Stunden im Inneren verbleibt, da sonst das Hygieneprodukt ein Nährboden für Bakterien wird. Es ist nicht ratsam, Tampons im Schlaf zu verwenden, da ein längeres Auffinden der Tampons zu toxischem Schock führen kann.

Nützliche Empfehlungen

Wenn Zweifel an der Verwendung von Tampons bestehen, ist es besser, diesbezüglich einen Frauenarzt zu konsultieren. Es ist notwendig, ein Hygienemittel zu wählen, das die Besonderheiten ihrer monatlichen Tage berücksichtigt. Der Grad der Fülle ist jedem Mädchen bekannt. Bei der ersten Anwendung ist es besser, die Größe des Mini oder des Normal zu wählen. Ein solches Tool ist vor allem für junge Mädchen einfacher einzuführen.

Achten Sie darauf, die Hygienevorschriften für die Genitalien einzuhalten, und waschen Sie sich die Hände, bevor Sie die intimen Mittel ersetzen.

Die Auswahl des Wirkstoffs muss unter Berücksichtigung der Intensität und des Volumens der Entladung erfolgen. Je intensiver der monatliche Entladevorgang, desto größer muss der Wirkstoff sein. Dichtungen oder Tampons sollten aus hochwertigen, hergestellten oder natürlichen Materialien bestehen, nicht aromatisiert und ohne Farbstoffe.

Und die wichtigste Empfehlung ist, alle drei bis vier Stunden eines der ausgewählten Hygieneartikel zu wechseln, unabhängig vom Verschmutzungsgrad und der Sekretmenge.

Fazit

Wählen Sie zwischen Tampons oder Binden, wobei Sie sich nur auf Ihre eigenen Gefühle und Vorlieben verlassen. Einige Gynäkologen sind jedoch zu dem Schluss gekommen, dass Damenbinden eine akzeptablere Option sind. In diesem Forschungsbereich wurde vermutet, dass Tampons Veränderungen in der vaginalen Mikroflora verursachen können. Dies kann wiederum die Reproduktion pathogener Mikroorganismen verursachen.

Darüber hinaus ist der Vorzug von Dichtungen noch auf einige Faktoren zurückzuführen.

  1. Produkte für die innere Hygiene erhöhen das Risiko, entzündliche Erkrankungen zu entwickeln (wenn der Tampon länger als vier Stunden im Inneren ist, wird die ideale Umgebung für die Vermehrung von Pilzen und Bakterien in der Vagina bereitgestellt).
  2. Die systematische Anwendung der Intimpflege führt dazu, dass die Schleimhaut in der Vagina austrocknet, Mikroschäden auftreten (der Tampon nimmt nicht nur monatlich Blut, sondern auch andere Schleimsekrete auf).

Es gibt eine andere Version, bei der die Verwendung von Tampons einen toxischen Schock verursachen kann. In den meisten Fällen verschlechtert sich der Gesundheitszustand nach längerem Gebrauch von Hygieneartikeln, auch nachts. Dieses Syndrom ist gekennzeichnet durch Schmerzen im Unterbauch, Fieber, Übelkeit, Schüttelfrost, allergischen Ausschlag und Schwindel.

Dieser Zustand beruht auf der Tatsache, dass Hygieneprodukte mit der Zeit das Risiko der Fortpflanzung von schädlichen Mikroorganismen, einschließlich Staphylokokken, in der Vagina erhöhen, wodurch giftige Substanzen erzeugt werden, die den Körper vergiften.

Entsprechend der Version der einzelnen Ärzte sind Dichtungen für die Verwendung vorzuziehen. Es ist ratsam, Tampons nur dann zu verwenden, wenn dies erforderlich ist, wobei eine strikte Regel einzuhalten ist - Ersetzen des Mittels innerhalb von spätestens drei bis vier Stunden.

Was kann ich tun

Wenn Sie der Eigentümer dieser Website sind:
Sie müssen in der Lage sein, Ihre DNS-IP-Adresse zu ändern.

Cloudflare Ray ID: 48197259e195bd89 • Ihre IP: 51.15.23.101 • Leistung und Sicherheit von Cloudflare

Sehen Sie sich das Video an: Euro Schaden: Öl-Desaster im Benz. Was ist lose in der Trommelbremse? (Dezember 2019).